Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) mit Verbraucherinformationen

Die Fairmittlerei – Verein für Abfallvermeidung und Up-Cycling (in der Folge kurz „Fairmittlerei“), vermittelt über den Webshop http://shop.diefairmittlerei.at (der „Webshop“) Sachspenden von Unternehmen für soziale Zwecke an NGOs. Die Fairmittlerei vermittelt diese Sachspenden an gemeinnützige Organisationen, welche auf der Plattform registriert sind. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Fairmittlerei lediglich als Vertragsvermittler im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Verkäufers tätig wird und die über den Webshop angebotenen Waren weder im eigenen Namen noch auf eigene Rechnung anbietet.


A) GELTUNGSBEREICH UND VERTRAGSPARTNER

1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, die zwischen registrierten NGOs (als Kunden), Unternehmen als Anbietern (in der Folge kurz die „Anbieter“) und Fairmittlerei als Betreiber des Webshops in Österreich abgeschlossen werden. Im Rahmen des Bestellvorgangs erkennen Kunden und Anbieter die AGB in der zum Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung geltenden Fassung an.

2. Für die Beziehung zwischen der Fairmittlerei und den Kunden und Anbietern gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Empfängers werden nicht anerkannt.

3. Betreiber des Webshops ist:

Die Fairmittlerei - Verein für Abfallvermeidung und Up-Cycling
Krakauer Straße 14/2/218
1020 Wien

ZVR-Zahl: 817085462
USt-Identifikations-Nr.: ATU72443518

E-Mail: office@diefairmittlerei.at; michael.reiter@diefairmittlerei.at
Telefon: +43 (0)677 6250 5776

4.  Unser Warenangebot im Webshop richtet sich ausschließlich an gemeinnützige Organisationen (NGOs), die bei der Fairmittlerei als Kunden registriert sind und die ihren gewöhnlichen Geschäftssitz und eine Lieferadresse in Österreich haben.

5. Kriterien der Registrierung bei der Fairmittlerei sind: NGOs in Österreich, welche nicht auf Profit ausgelegt sind und als Organisationszweck einen sozialen und/oder ökologischen Mehrwert für die Gesellschaft festgeschrieben haben. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Die registrierten gemeinnützigen Organisationen können die gesammelten Sachspenden nach Registrierung auf der Plattform gegen eine geringe Vermittlungsgebühr bestellen. Die Fairmittlerei behält es sich vor, Organisationen das Zugriffsrecht auf den Shop zu verweigern oder zu entziehen.

6. Den registrierten Nutzern steht es jederzeit frei, ihre Registrierung beim Webshop der Fairmittlerei bzw. bei der Fairmittlerei zu widerrufen. Dies muss schriftlich, ohne Angabe von Gründen, erfolgen (office@diefairmittlerei.at).


B) ZWECKGEBUNDENHEIT

7. Die Empfänger verpflichten sich, die Waren nur für ihre satzungsgemäßen Zwecke und für ihre eigene Verwaltung zu nutzen. Tausch, Verkauf und Verlosung der Produkte oder eine Verwendung für persönliche Zwecke der Empfänger oder deren Mitarbeiter sind untersagt. Sollten darüber hinausgehende Zwecke oder Einschränkungen in Bezug auf die Verwendung der Waren vereinbart sein, sind diese ebenfalls einzuhalten. Der Empfänger muss zu jeder Zeit in der Lage sein, Nutzung und Zielort der erhaltenen Waren nachzuweisen.

8. Die Fairmittlerei sowie von der Fairmittlerei benannte Dritte haben das Recht, die Systeme, Aufzeichnungen, Daten, Praktiken und Verfahren des Empfängers zur Einhaltung der in Ziffer 6 genannten Vorgaben zu inspizieren, zu prüfen und zu auditieren.

9. Die Audits finden zu normalen Geschäftszeiten und nach angemessener vorheriger Ankündigung statt. Eine vorherige angemessene Ankündigung ist für solche Audits dann nicht erforderlich, wenn mutmaßlich ein Verstoß gegen Ziffer 6 überprüft werden soll.


C) VERTRAGSABSCHLUSS

10. Mit Einstellung der Waren im Webshop erklären sich die Anbieter einverstanden, dass die Fairmittlerei in ihrem Namen und für ihre Rechnung verbindliche Vertragserklärungen gegenüber Kunden abgibt. Unsere Warenpräsentation im Webshop beinhaltet noch kein verbindliches Verkaufsangebot an Kunden. Das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages geht vom Kunden aus, indem Sie nach vollständigem Ausfüllen der Bestellseite den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ anklicken. An diese Bestellung bleiben Sie 2 Wochen gebunden, d h. der Vertrag kommt verbindlich zustande, wenn wir Ihre Bestellung innerhalb dieser Frist annehmen. Der Vertrag kommt über unsere Vermittlung direkt mit dem Anbieter der gestellten waren zustande. Sämtliche durch uns im Rahmen des Bestellvorgangs abgegebenen Erklärungen werden ausschließlich im Namen und für Rechnung des jeweiligen Anbieters abgegeben.

11. Grundsätzlich werden neben einer Bestellung im Webshop auch schriftliche und telefonische Bestellungen des Warenangebots im Webshop akzeptiert. Derartige  Bestellungen gelten jedoch lediglich nach einer E-Mail der Fairmittlerei (Bestätigung der Bestellung) als angenommen.

12. Nach der Bestellung erhalten Sie durch eine automatisierte E-Mail eine Bestätigung über den Eingang der Bestellung bei uns, die jedoch noch keine Vertragsannahme darstellt (Bestätigung der Bestellung). Die Vertragsannahme erklären wir durch eine separate E-Mail, sobald die Ware unser Lager verlässt (Bestellung versandt) oder spätestens durch Auslieferung der Ware. Dies gilt auch, wenn Sie aufgrund der von Ihnen gewählten Zahlungsart den Kaufpreis bereits vor Vertragsschluss bezahlt oder zur Zahlung angewiesen haben. Soweit wir in diesem Fall Ihre Bestellung ausnahmsweise mangels Warenverfügbarkeit nicht annehmen können oder der Vertrag aus sonstigen Gründen nicht zustande kommt, werden wir die Vorauszahlung selbstverständlich unverzüglich erstatten.

13. Sofern Ihre Bestellung mehrere Artikel umfasst, kommt der Vertrag nur über diejenigen Artikel zustande, die in unserer Versandbestätigung ausdrücklich aufgeführt sind.

14.Ihr gesetzliches Widerrufsrecht bleibt von vorstehenden Regelungen in jedem Fall unberührt.

15. Der Vertragsschluss erfolgt in der deutschen Sprache.


D) PREISE, MINDESTBESTELLUNG, NEBENKOSTEN

16. Die in unserem Webshop genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und alle sonstigen Preisbestandteile. Sie verstehen sich in Euro und zzgl. der am Ende des Bestellvorgangs extra ausgewiesenen eventuellen Nebenkosten.

17. Für bestimmte Produkte bestehen Mindestbestellmengen; dies ist bei der jeweiligen Produktbeschreibung angegeben. Unter dieser Menge werden keine Bestellungen angenommen bzw. Waren ausgeliefert.

18. Wir liefern ausschließlich an Lieferadressen innerhalb Österreichs. Die Versandkosten variieren nach Gewicht der Bestellung und der Distanz der Lieferung, werden jedoch vor dem Abschluss des Kaufs im Webshop ausgewiesen. Alternativ kann die Abholung der Bestellung im Lager der Fairmittlerei gewählt werden. Es stehen mehrere Liefermethoden zur Auswahl. Eine genaue Übersicht der jeweiligen Bestellkosten findet sich unter “Versand und Zahlung” im Webshop.

19. Die Versandkosten beinhalten Lade- und Verpackungsgebühren sowie die Transportkosten. Ihr Paket wird auf Ihr Risiko versandt, aber zerbrechliche Ware wird besonders sorgsam behandelt. Kosten für etwaige Rücksendungen von Waren werden zur Gänze vom Käufer übernommen.


E) ZAHLUNG UND EIGENTUMSVORBEHALT

20. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt wahlweise per Vorabüberweisung (Vorauskasse), Kauf auf Rechnung oder Kreditkarte (VISA oder Mastercard).

21. Kauf auf Rechnung

Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag spätestens 14 Kalendertage nach dem auf der Rechnung ausgewiesenen Datum auf das in der Rechnung bezeichnete Konto zur Zahlung fällig (Zahlungsziel). Kommen Sie Ihrer Zahlungsverpflichtung nicht oder nicht vollständig innerhalb des Zahlungsziels nach, so erhalten Sie eine Mahnung. Geraten Sie wiederum in Verzug, so werden Verzugszinsen von 10% p.a. fällig. Weitere Gebühren, insbesondere die Kosten für ein allfälliges Inkassoverfahren oder eines mit der Eintreibung beauftragten Rechtsanwaltes, werden direkt in Rechnung gestellt.

22. Sie können Ihre Zahlungen nur dann zurückhalten, wenn wir unsere Leistungen aus demselben Vertragsverhältnis nicht oder nicht ordnungsgemäß erbringen.

23. Bis zur vollständigen Zahlung des jeweiligen Rechnungsbetrages einer Lieferung behalten wir uns das Eigentum an den gelieferten Waren in jedem Fall vor.

24. Sollten Sie bei der Warenübernahme Schäden feststellen, so sind diese umgehend schriftlich bei der Fairmittlerei unter office@diefairmittlerei.at unter genauer Schadenbeschreibung zu melden. Je nach Ausmaß des Schadens können folgende Schritte zwischen den Vertragspartnern vereinbart werden:

- Ersatz der beschädigten Ware
- Rückerstattung des Kaufpreises der beschädigten Ware


F) LIEFERUNG UND LIEFERZEITEN

25. Die Auslieferung der sachgemäß verpackten Ware erfolgt über unser zentrales Lager/Logistikzentrum. Liefergebiet und Versandkosten sind unter “Versand und Zahlung” im Webshop ersichtlich.

26. Die im Webshop unter “Versand und Lieferkosten” bzw. unserer Versandbestätigung angegebenen Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Bestellbestätigung, bei Zahlung durch Vorabüberweisung jedoch nicht vor Gutschrift des Rechnungsbetrages auf unserem Konto. Sofern eine Lieferzeit von uns nicht angegeben bzw. nicht abweichend vereinbart ist, beträgt diese üblicherweise 3 bis 5 Werktage.

27. Pakete werden normalerweise 2 Werktage nach Zahlungseingang mit unseren Logistikpartnern versandt.


G) WIDERRUFSRECHT

28. Sie haben ein gesetzliches Recht auf Widerruf Ihres getätigten Kaufs im Webshop, d.h. Sie können innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag widerrufen. Nähere Informationen darüber finden Sie im Menüpunkt unter “Widerrufsrecht” im Webshop.

29. Sollte die Fairmittlerei innerhalb der gesetzlichen Rücktrittsfrist bereits mit der Auslieferung der bestellten Waren begonnen oder die Auslieferung bereits gänzlich getätigt haben, und vom gesetzlichen Rücktrittsrecht ordnungsgemäß Gebrauch gemacht wird, so sind die entstandenen Kosten anteilig vom Kunden zu übernehmen. Konkret bezieht sich dies auf 50 % der Lieferkosten. Eine etwaige Rücksendung nachdem die Waren ordnungsgemäß durch die Fairmittlerei übergeben wurden, ist zur Gänze vom Kunden zu bezahlen.


H) RECHTE DES KUNDEN BEI MÄNGELN

30. Seitens der Fairmittlerei Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Beschaffenheit, Nutzbarkeit und Verkehrsfähigkeit der Waren übernommen. Allfällige Garantien können ausschließlich durch das Spenderunternehmen offeriert werden. Sollte dies der Fall sein, wird die Fairmittlerei über die Garantieweitergabe informieren.

31. Ihre Rechte bei Sach- und Rechtsmängeln bestimmen sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

32. Ihr gesetzliches Widerrufsrecht bleibt in allen Fällen unberührt.


I) RECHTSWAHL UND GERICHTSSTAND

33. Für die Vertragsbeziehung gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss seiner Kollisionsnormen, sowie des Wiener UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980, insbesondere des UN-Kaufrechts über den internationalen Warenkauf. Für den Gerichtsstand gelten die gesetzlichen Vorschriften.


J) SALVATORISCHE KLAUSEL

34. Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder unzulässig sein oder werden, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unzulässige oder unwirksame Bestimmung wird durch eine Regelung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder unzulässigen Bestimmung am nächsten kommt.


K) INFORMATION ZUR ONLINE-STREITBEILEGUNG GEMÄSS Art. 14 § 1 ODR-VO (Online-Streitbeilegungs-Verordnung):

35. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: (http://ec.europa.eu/consumers/odr. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung von Streitigkeiten über online getätigte Käufe oder abgeschlossene Dienstleistungsverträge zu nutzen.


L) DATENSCHUTZ

36. Sie stimmen als Vertragspartner ausdrücklich zu, dass Ihre persönlichen Daten, nämlich "Name“, "Adresse“, “Telefonnummer”, “Email-Adresse”, “IP-Adresse” zum Zweck der Durchführung der Bestellung  gespeichert und verarbeitet werden.